Reise in den Spreewald

Nach langer Corona-Pause konnte der Heimatkreis Lank endlich wieder seine Studienfahrten aufnehmen. Reiseleiterin Hildegard Gies freute sich sehr, zur ersten größeren Reise nach der Pandemiezeit 45 Gäste in den idyllischen Spreewald in Brandenburg begleiten zu können. Nachdem die Reisegruppe in Raddusch Quartier bezogen hatte, wurde der Spreewald mit seinen historischen Städten und Orten erkundet, aber auch später die nahe Stadt Potsdam.

Der Spreewald

Er ist ein ausgedehntes Niederungsgebiet und eine historische Kulturlandschaft im Südosten Brandenburgs. Ein Höhepunkt für die Gruppe war die Kahnfahrt mit Start von der Talsandinsel Leipe in einige der vielen Fließe, so nennt man die kleinen Flüsse und Bäche, die oft von Brücken gequert werden. Auf der Fahrt konnten die Teilnehmer die besondere Schönheit der Natur  und auch die Ruhe genießen.

Der Dichter Paul Gerhard

In besonderer Erinnerung blieb auch der Besuch der Stadt Lübben, wo auch die Paul-Gerhardt-Kirche besichtigt wurde. Hier erinnerte ein Denkmal an den berühmten Theologen und Kirchendichter (1607-1677) der in Lübben wirkte und beigesetzt wurde. Sowohl auf den Busfahrten wie auch an den Abenden kam die Geselligkeit nicht zu kurz. Die Teilnehmer freuten sich über rheinisches Liedgut und über plattdeutsche Dönekes. Eine Spreewälderin erläuterte der Reisegruppe die üblichen Gebräuche, die Spreewälder Besonderheiten und auch die Bedeutung der Trachten im Gurkenland. In Potsdam wurde im Rahmen einer Stadtrundfahrt, neben vielen Sehenswürdigkeiten, das Film-Museum, Park und Schloss Sanssouci und das Holländische Viertel besichtigt.

Der Heimatkreis Lank hofft und freut sich, im Jahre 2023 den Betrieb der Studienreisen wieder voll aufnehmen zu können.

weiterführende Informationen

Der Spreewald-Gegend

Der Spreewald (niedersorbisch Błota, „die Sümpfe“) ist ein ausgedehntes Niederungsgebiet und eine historische Kulturlandschaft im Südosten des Bundeslandes Brandenburg. Hauptmerkmal ist die natürliche Flusslaufverzweigung der Spree, die durch angelegte Kanäle deutlich erweitert wurde.

Weitere Informationen bei Wikipedia.

Der Dichter Paul Gerhard

Paul Gerhardt (* 12. Märzjul. / 22. März 1607greg. in Gräfenhainichen; † 27. Maijul. / 6. Juni 1676greg. in Lübben) war ein evangelisch-lutherischer Theologe und gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Kirchenlieddichter.

Weitere informationen bei Wikipedia.

Reisen des Heimatkreises

Informationen über die Reisen des Heimatkreises finden Sie auf unser Seite Reisen und in unserem Terminkalender.

Bildnachweise:

Titelbild: Heimatkreis Lank

Veröffentlichungshinweis:

Folgende Publikationen berichteten: 

Der Extra Tip Meerbusch am 8. Oktober 2022. Zum Artikel.

aktuelle Nachrichten

Der Newsletter des Heimatkreises

Jeden Monat erhalten interessierte Heimatfreundinnen und Heimatfreunde einen Newsletter mit aktuellen Informationen aus dem Heimatkreis. Melden Sie sich auch gerne an.

Scroll to Top
Skip to content