Krieg in der Ukraine

23 Jahre nach dem Ende der Balkankriege findet nun wieder ein Krieg in Europa statt. Grundlos werden die Menschen in der Ukraine durch das Militär der Russischen Föderation angegriffen. Leid, Zerstörung und Kriegsverbrechen – mitten in Europa in unserer Nachbarschaft. Verantwortlich dafür ist ein russischer Despot, der nicht nur für tausendfache Opfer in der Ukraine verantwortlich ist, sonder der auch sein eigenes russisches Volk in moralische Geiselhaft nimmt, indem er die Ausmaße dieses Angriffskrieges verschleiert und sogar durch Propaganda der russischen Bevölkerung ein Begründungskonstrukt für diesen Krieg suggeriert.

Einige unserer Heimatkreismitglieder haben noch die Schrecken des 2. Weltkrieges unmittelbar miterlebt. Sie sind wie auch alle anderen Mitglieder des Heimatkreises schockiert über diese Entwicklung in der Ukraine. So helfen Mitglieder des Heimatkreises aktiv durch Spenden und durch Aufnahme von Flüchtlingen, die schrecklichen Auswirkungen des Krieges zu lindern und fügen uns so in die vielen privaten und offiziellen Initiativen in Meerbusch ein. Denn wieder beweist unsere Heimatstadt Meerbusch, dass Solidarität, Mitgefühl und aktives Tun in unserer Gesellschaft fest verankert sind. Auch das macht Heimatliebe aus.

Wer helfen möchte findet unten den Link zur offiziellen Hilfsseite der Stadt Meerbusch.

 

weiterführende Informationen

Hilfe für Ukraine

Auf der Webseite der Stadt Meerbusch finden Sie alle Hilfeangebote zusammengestellt.

Bildnachweise:

Headerbild: Lizenz von pixabay

aktuelle Nachrichten

Flagge der USA

Missouri

2022

In diesem Jahr planen wir wieder eine Reise zu unseren Freundinnen und Freunden nach Missouri. Wer Interesse an einer Teilnahme hat, kann sich gerne schon jetzt einen Platz reservieren.

Der Newsletter des Heimatkreises

Jeden Monat erhalten interessierte Heimatfreundinnen und Heimatfreunde einen Newsletter mit aktuellen Informationen aus dem Heimatkreis. Melden Sie sich auch gerne an.

Scroll to Top
Skip to content