Spende an Flutopfer

Alle Gute nach Hellenthal

Das Spendensammeln für Flutopfer im Rahmen der Einweihungsfeier der neuen Brücke am Latumer See hat ca 1.000 € eingebracht. Diese Summe wurde von einem Vereinsmitglied noch einmal durch eine Spende deutlich angehoben und dann hat der Heimatkreis auch noch aufgestockt, sodass es insgesamt 2.400 € wurden. Das Geld wurde einer Familie aus Hellenthal, die neben dem großen materiellen Schaden noch einen durch die Flut verursachten Schicksalsschlag erleiden musste, übergeben.

Spende Hellenthal
Spende Hellenthal

weiterführende Informationen

Spende Gemeinde Hellenthal

Hellenthal ist eine Gemeinde im nordrhein-westfälischen Kreis Euskirchen. Auf dem Gemeindegebiet befindet sich der südlichste Punkt Nordrhein-Westfalens. Hellenthal liegt in der Eifel und grenzt an Belgien und Rheinland-Pfalz.

Überregional bekannt ist Hellenthal für die Oleftalsperre, sein Wildgehege mit Greifvogelstation und das Besucherbergwerk Grube Wohlfahrt. Die große Modellbahnausstellung ArsTecnica und die internationale Krippenausstellung „Krippana“ liegen nahe dem Ortsteil Losheim an der deutsch-belgischen Grenze.

Bildnachweise:

Bild Header: Gemeinde Hellenthal
übrige Bilder: Heimatkreis Lank e.V.

Textnachweis:

Der Text aus den weiterführenden Informationen:
Seite „Hellenthal“. In: Wikipedia – Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 31. Dezember 2021, 12:47 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Hellenthal&oldid=218656026(Abgerufen: 3. Januar 2022, 19:17 UTC)

aktuelle Nachrichten

Der Newsletter des Heimatkreises

Jeden Monat erhalten interessierte Heimatfreundinnen und Heimatfreunde einen Newsletter mit aktuellen Informationen aus dem Heimatkreis. Melden Sie sich auch gerne an.

Scroll to Top
Skip to content