Hamacher-Hof in Lank

Tag des offenen Denkmals 2022

Am bundesweiten Tag des offenen Denkmals, der 2022 unter dem Motto „Kulturspur“ stand, lud der Heimatkreis Lank auf den Hamacher-Hof in Lank-Latum ein und zeigte so eine lokale Kulturspur auf. Auf dem Areal des Hamacher-Hofes stehen wegen eines Eigentümerwechsels Veränderungen an und die Öffentlichkeit fragt sich, was dort wohl geschieht und ob einer der letzten Vierkanthöfe im Ort denkmalwert ist? Leider haben sich die zuständigen Behörden trotz vielfacher Hinweise zu dieser Frage bisher nicht abschließend geäußert.

Hamacher-Hof in Lank

Hamacher-Hof Lank Eingang

In der Zeit von 11.00 Uhr bis 15.30 Uhr nahmen ca. 180 Besucherinnen und Besucher die Einladung des Heimatkreises Lank an und besichtigten den Hamacher-Hof, nahmen an Führungen teil und diskutierten die Denkmalschutzproblematik. Der Heimatkreis Lank hatte alle bisher verfügbaren Informationen und einige historische Fotos auf einem Flyer und auf Schautafeln bereitgestellt. Franz-Josef Jürgens, der Vorsitzende des Heimatkreises Lank vermittelte in Gruppenführungen, die dem Heimatkreis bisher vorliegenden Informationen zum Hof. Wobei er ausdrücklich kommunizierte, dass es am Denkmaltag um den Denkmalschutz und nicht um künftige Nutzungspläne von Hof und Areal gehe.

Hamacherhof Lank 2022

Zugleich dankte er Guido Biegel und dem neuen Eigentümer Heinz Hanen dafür, dass sie dem Heimatkreis Lank die Durchführung dieser Veranstaltung am Tag des offenen Denkmals ermöglichten. Verein und Besucher sind nun gespannt darauf, wie es mit der Nutzung des Hamacher-Hofes in Lank-Latum weitergeht.

 

weiterführende Informationen

Der Tag des offenen Denkmals

Der Tag des offenen Denkmals wird seit 1993 bundesweit durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz koordiniert. Der Aktionstag findet jährlich am zweiten Sonntag im September statt und verzeichnet jeweils mehrere Millionen Besucher.

Informationen zum Tag des offenen Denkmals

Bildnachweise:

alle Bilder: Heimatkreis Lank e.V.

Hinweis:

Benötigen Sie zu der vorstehenden Mitteilung unseres Heimatkreises noch zusätzliche Informationen oder Erläuterungen? Ich helfen Ihnen gerne.

Pressefoto Dr. Thomas Günther

Dr. Thomas Günther

Pressereferent
Veröffentlichungshinweis:

Folgende Publikationen berichteten:

Die Rheinische Post in der Ausgabe vom 13. September 2022

aktuelle Nachrichten

Der Newsletter des Heimatkreises

Jeden Monat erhalten interessierte Heimatfreundinnen und Heimatfreunde einen Newsletter mit aktuellen Informationen aus dem Heimatkreis. Melden Sie sich auch gerne an.

Scroll to Top
Skip to content