Mundart- heiter und ernst!

Am letzten Montag versammelten sich 59 Besucher zum traditionellen Mundartstammtisch des Heimatkreises Lank im bis auf den letzten Platz besetzten Biergarten der Gaststätte Haus Latum in Meerbusch-Lank-Latum. Einmal mehr hatte das Leitungsteam des Mundartstammtisches um Reiner Cziszkus und Jürgen Fallack ein tolles Programm mit vielen Akteuren, Gitarren- und Akkordeonmusik sowie einer singenden Abordnung des Männer-Chores Lank-Latum vorbereitet. Jürgen Fallack führte gekonnt durch das fast zweistündige Programm.

Das plattdeutsche Lied „Prumetaat“, was Akteure und Gäste gemeinsam sangen, passte genau in die Zeit der laufenden Pflaumenernte. Mit ernsten und nachdenklichen Vorträgen aber auch mit Witzen, Vertällekes und lustigen Anekdoten begeisterten neben dem Leitungsteam: Hans-Josef Riskes, Josef Spennes, Margret Herbst, Hans Spennes, Jürgen Fallack und Franz-Josef Radmacher die Anwesenden. Vermittelt wurden auch die plattdeutschen Vornamen aus früherer Zeit. Hier eine kleine Auswahl: Henriette hieß Jettsche und die Amalie hieß Maalche, der Amandus hieß Mantes und der Richard hieß Ritsch. Mit außergewöhnlich viel Beifall wurden die Auftritte und Vorträge vom Publikum bedacht. Das gemeinsam gesungene Lank-Latumer Heimatlied war dann der Abschluss eines wieder ganz tollen Mundartstammtisches des Heimatkreises Lank.

Mundartstammtisch im Dezember 

Alle versprachen zum nächsten Mundartstammtisch am 12.12.2022 wieder ins Haus Latum zu kommen. Zuhörer Heribert Michels stellte unter Beifall fest: Die Länkter Mundart lebt!

weiterführende Informationen

Veranstaltungen des Heimatkreises

Aktuelle Termine unserer Veranstaltungen können Sie jederzeit im Bereich Termine finden. Kommen Sie gerne zu unseren Veranstaltungen – wir freuen uns auf Sie.

Bildnachweise:

Titelbild: Heimatkreis Lank e.V.

Hinweis:

Benötigen Sie zu der vorstehenden Mitteilung unseres Heimatkreises noch zusätzliche Informationen oder Erläuterungen? Ich helfen Ihnen gerne.

Pressefoto Dr. Thomas Günther

Dr. Thomas Günther

Pressereferent

aktuelle Nachrichten

Der Newsletter des Heimatkreises

Jeden Monat erhalten interessierte Heimatfreundinnen und Heimatfreunde einen Newsletter mit aktuellen Informationen aus dem Heimatkreis. Melden Sie sich auch gerne an.

Scroll to Top
Skip to content