Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Jüdisches Leben in Lank-Latum

1. Februar | 16:00 - 17:30

Jüdisches Leben in Lank-Latum

Jüdisches Leben in Lank-Latum war bis zu Beginn des zweiten Weltkrieges ein wichtiger Bestandteil der dörflichen Gemeinschaft. Durch die Konsequenzen der Shoa auch in unserer Heimatstadt war zu Ende des zweiten Weltkrieges das jüdische Leben aus Lank-Latum verschwunden.

„Jüdisches Leben in Lank-Latum“

Zum zweiten Mal veranstalten wir eine Ortsbegehung in Lank und Latum unter dem Thema „Jüdisches Leben in Lank-Latum“. Wir erinnern an viele jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger und besuchen ehemalige Wohnhäuser, Gedenkstätten und den alten jüdischen Friedhof. Dabei erzählen die Referenten vor Ort über Geschichten, Schicksale und Anekdoten der ehemaligen Bewohnerinnen und Bewohner.

weiterführende Informationen

Jüdisches Leben in Lank-Latum

Informationen zu unserer ersten Führung im Jahr 2021 finden Sie hier.

Alle Termine des Heimatkreises finden Sie in unserer Rubrik Termine.

Eine erste Einführung in die Geschichte des Judentums in Deutschland finden Sie bei Wikipedia.

Bildnachweise:

Heimatkreis Lank – Das Titelbild zeigt die Gesamtanlage des jüdischen Friedhofes in Lank-Latum im Jahr 1977.

Details

Datum:
1. Februar
Zeit:
16:00 - 17:30
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.heimatkreis-lank.de

Veranstalter

Heimatkreis Lank e.V.
Telefon:
02150/5754
E-Mail:
info@heimatkreis-lank.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Jüdischer Friedhof
Uerdinger Straße 8
Meerbusch, NRW 40668 Deutschland
Google Karte anzeigen
Scroll to Top
Skip to content