• Haus Latum
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

 

Aktueller Hinweis:  Wegen des Corona-Virus sind alle Veranstaltungen des Heimatkreises bis auf weiteres abgesagt. Ob sie ggf. später nachgeholt werden, werden wir im Einzelfall noch prüfen und u. a. an dieser Stelle bekannt geben.   

 

Aktuelle Informationen zur geplanten Missouri-Reise 2020

 

Im Oktober 2020 findet die turnusmäßige Reise des Heimatkreises Lank nach Loose Creek / Missouri statt. Es ist bereits der 8. Besuch der Meerbuscher bei den Nachfahren der zahlreichen Auswanderer aus dem Rheinland, die im Laufe des 19.Jahrhunderts in Nordamerika ein neues Zuhause gefunden haben.

Während die vorherigen Touren immer im Hochsommer gestartet sind, wird jetzt einmal der „Indian Summer“ getestet und man kann so den extrem hohen Temperaturen entgehen. Der Hauptgrund ist allerdings die konkrete Einladung des German Heritage Committee, an den Feierlichkeiten zum Jubiläum der  Pfarrgemeinde „Immaculate Conception“ teilzunehmen. Diese ist von den überwiegend deutschen Einwanderern vor 175 Jahren gegründet worden.

Die Planungen für die Tour 2020 fast abgeschlossen. Wie bisher wird am bewährten Grundprinzip festgehalten, die Reise in Zusammenarbeit mit dem Reisebüro HPP-Reisen Krefeld unter der „Fahne des Heimatkreises“ durchzuführen. Dies bedeutet insbesondere eine gemeinsame Vortour quasi als Team Building, bei der man die ersten Schritte auf amerikanischem Boden im Schutz der Gruppe macht. Mit diesem „kollektiven Warm-Up“ kann man  sich deutlich entspannter an den von manchem empfundenen Kulturschock und das spezielle American Englisch gewöhnen.

Gleichwohl ist die Teilnahme an der Vortour und am gemeinsamen Rückflug keine Pflicht. Wer hinsichtlich der Gestaltung seiner Reise vor und/oder nach der Missouri-Woche eigene Vorstellungen hat, kann diese gerne in Eigenregie verwirklichen. Aber auch hierbei bietet sich an, auf die Unterstützung von HPP-Reisen zu bauen.

Die Gruppe fliegt am Montag, den 05.10., von Düsseldorf nach New York und hat dort 4 Übernachtungen in einem Hotel in Manhattan. Das Reisebüro hat wieder ein interessantes Programm ausgearbeitet, das sowohl New-York-Kennern wie –Neulingen gefallen sollte. Eine ausgiebige Stadtrundfahrt sowie Liberty Island (Freiheitsstatue) und Ellis Island (Einwanderer-Museum) sind quasi touristische Pflicht. Es wird aber auch genügend Freizeit für individuelle Aktivitäten geben.

Am Freitag, den 09.10., geht es per Flieger von NY nach St. Louis und von dort mit dem Bus ins Osage County, wo die meisten Gastgeber wohnen. Diese werden ihren deutschen Gästen wie immer ein Rundum-Wohlfühlprogramm bieten. Das Wochenende wird von der Jubiläumsfeier geprägt sein, während es an den folgenden Tagen einen Mix aus Sightseeing, Country Life und fröhlichen BBQ-Partys mit den amerikanischen Freunden geben wird. Am Freitag, den 16.10., wird der Rückflug von Kansas City über Atlanta und Amsterdam nach Düsseldorf starten. 

Durch das spezielle Arrangement aus touristischen Aktivitäten und dem Eintauchen ins private American Way of Life wird den Teilnehmern eine  außergewöhnliche Reise geboten, die es sonst nicht zu buchen gibt.

Nach aktueller Kalkulation des Reisebüros werden die Kosten für das Paket      (4 Flüge, 4 Übernachtungen mit Frühstück im DZ, Sightseeing-Programm NY) bei ca. 2.000 € liegen. Für die Woche in Loose Creek ist lediglich ein Beitrag zu den Ausflügen und Barbecues iHv. 100 $ zu entrichten. Allerdings wird es auch gerne gesehen, wenn man sich beim nächsten Besuch der Amerikaner in 2022 für die Gastfreundschaft revanchiert.

Im Frühjahr wird es wieder eine Info-Veranstaltung geben, bei der neue Erkenntnisse und Details besprochen werden. Der Termin wird allen Interessenten rechtzeitig per Mail mitgeteilt.

Weitere Auskünfte erteilt Helmut von Hagen als Kopf des Missouri-Komitees im Heimatkreis Lank per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 02150 3110. Gleiches gilt für Anmeldungen.

Nächste Termine

Keine Einträge gefunden